Stabilisierung in wirtschaftlichen Schwierigkeiten ?

 

Mitglied Bundesverband ESUG
- Restrukturierung, Sanierung, Eigenverwaltung: 
  • Ihr Vorteil: Sie gewinnen mit mir als Berater eine mind. 5-jährige Berufserfahrung als Sanierungsberater.

  • d.h. nur solche Berater werden Teil des Beraternetzwerkes des BV-ESUG !

  • Sie erhalten von mir eine hochqualitiative konzeptionelle Begleitung in Ihrer individuellen Situation

  • Sie gewinnen mit mir einen Berater, welcher die Ernsthaftigkeit Ihrer wirtschaftlichen Schwierigkeiten nach sorgfältiger Analyse erkennt ! 

  • Ich, Ihr Berater wird Ihr Problem wirtschaftlich und wirtschaftsrechtlich lösen !

Beratung auf Basis des Förderprogramms "Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten", gelisteter Partner des Bundeswirtschaftsministeriums: 
  • Ihr Vorteil, Sie gewinnen mit mir den Berater, welcher dafür sorgt, dass sich Ihre Beratungskosten durch finanzielle Zuschüsse zur Reduzierung meiner Beratungskosten verringern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Sie haben ein wirtschaftliches Problem in Ihrem Unternehmen ? 
  • Wie stellen Sie die Ernsthaftigkeit Ihrer wirtschaftlichen Schwierigkeiten fest ? 
  • Befinden Sie sich in einer Krise ? Was ist überhaupt eine wirtschaftlche Krise ?
  • Wie stellen Sie Ihren Krisenstatus fest ?
  • Welche unterschiedlichen Krisenstadien gibt es ?
  • Warum ist bei einer ernsthaften Krise sofortiges Krisenmanagement nötig, ohne Zeit zu verlieren ?
  • Wie schnell müssen Sie je nach Krisenstatus weiter handeln, also gegensteuern ?
  • Warum ist es so wichtig, die Krisenursachen genau zu erkennen ?
  • Wie erkennen Sie die genauen Ursachen Ihrer Krise ?
  • Wie beheben Sie Ihre Probleme, Krisenursachen ? 
  • Je nach Krisenstatus muss eine Restrukturierung oder Sanierung Ihres Unternehmens erfolgen ! Was ist der Unterschied zwischen Sanierung und Restrukturierung ? 
  • Welches sind typische Massnahmen, welche bei Sanierung bzw. Restrukturierung ergriffen werden ?
  • Warum ist es wichtig, dass Ihr Berater neben seiner betriebswirtschaftlichen Kompetenz zusätzlich wirtschaftsrechtliche Kompetenzen verfügt,